Sonntag, 14. Februar 2016

Selbststudie?

Hej,
In Schweden wird ja bekanntlich Schwedisch gesprochen (You don't say..).
Leider ist Schwedisch keine Sprache, die in jeder Schule angeboten wird. Also, wie lerne ich schwedisch? Ich werde es euch erzählen. Mit Vor-und Nachteilen, die mir bisher aufgefallen sind.

Dieser Post dürfte auch für zukünftige ATS interessant sein, die in ein "exotischeres" Land gehen, in welchem man die Sprache nicht an der Schule lernt.

 Ich bringe mir Schwedisch selbst bei. Zur Hilfe ziehe ich dabei das kleine Taschenbuch "Mini Sprachkurs Schwedisch" von PONS.
Aktuell bin ich bei Lektion 10. Ob dieses Buch hilfreich ist oder nicht, erzähle ich euch hier.
Zuerst einmal die Vorteile:
  1. Aussprachtabelle am Anfang des Buches
  2. Lektionen sind nach Themengebiete unterteilt
  3. seperater Grammatik- und Wortschatzteil als Anhang
  4. Übungen zum selbstständigen Anwenden
  5. Interessante Fakten zu Schweden im Buch
Die Dinge, die okay sind:
  1. Erklärungen im Buch (stellenweise recht umständlich formuliert)
  2. Aufgaben stellenweise idiotisch leicht
  3. Eher für Erwachsene ausgelegt (Themengebiete her)
Zuletzt, die Nachteile:
  1. Die begleitende App (überflüssig, umständlich, unausgereift)
  2.  Sehr stark Grammatik lastig
 Fazit:
Wer sich zutraut, in eine Sprache allein hereinzuschnuppern, für den ist dieser Mini-Sprachkurs auf jeden Fall etwas. Klar, solide Grundkentnisse erlangt man durch diesen Wisch nicht gerade, aber man kriegt viele Wörter mit, die man im schwedischen Alltag gebrauchen kann. Vor allem die Lektion 6 und 7 fande ich persönlich sehr hilfreich. In denen geht es um Essen&Trinken. Ja. Sorry. Nee, Spaß beiseite, für einen Mini-Sprachkurs ist das Buch echt gut. Klar, ohne Grammatik geht keine Sprache, aber es wird fast jedes Kapitel ein neues Grammatikdings angesprochen und naja.

Wäre ein vhs-Kurs nicht besser? DOCH. Definitiv, aber aktuell gibt es leider keinen in Frage kommenden Schwedischkurs bei uns in der Stadt. Einer, der noch okay wäre, ist an einem bescheuerten Tag zu einer bescheuerten Uhrzeit, wenn ich noch Schule habe. Ich werde es auch so überleben in Schweden. Der Sohn eines Bekannten von mir ist ohne jegliche Schwedischkentnisse nach Schweden und hat es schnell gelernt. Also dürften die Kentnisse, welche ich durch meine Selbststudien erlange ausreichen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen, bzw. man hat meine Erzählungen halbwegs geblickt.
Vi ses,
Linnea

Kommentare:

  1. Hi!
    Ich habe dasselbe Heftchen hier in Schweden auf meinem Schreibtisch liegen - und weißt du was? Seit ich hier bin, hab ich kein einziges Mal reingeguckt. Davor vielleicht 2 oder 3 Mal, aber ich hatte sogar weniger Kenntnisse als du, als ich hier hergekommen bin. Ich konnte sagen, wo ich herkomme und wie ich heiße, und wie alt ich bin. Mehr nicht - mehr hat es auch nicht gebraucht in den ersten Tagen. Ab dann kriegt man mehr und mehr durchs Zuhören mit.
    Ein Rat? Mach dir nicht zu viel Stress mit der Sprache, als deutschsprachige wirst du nach 3 Monaten kaum Probleme mehr haben, etwas zu verstehen, wenn du einfach nur zuhörst. Ab Dezember habe ich nur noch Schwedisch geredet, seitdem ist kein einziges englisches Wort mehr aus meinem Mund gekommen!
    Also mach dir nur so viel Stress wie nötig, und bloooß keine Sorgen! ;)
    Schöne Vorbereitungszeit noch!
    Hänsningar från Vera i Småland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej!
      Okay, du hast mich echt beruhigt, tack! Weil alle fangen so an mit Sprachkursen und ich denke mir nur so "Hilfe!"

      Aber das das echt so schnell gehen kann o.O Ich kann mir das gar nicht vorstellen, das man durch zuhören so viel lernt, ist ja mal krass...
      Dir weiterhin ganz viel Spaß in Schweden!
      Hälsningar från södra Tyskland!

      Löschen
    2. Doch, durch zuhören lernt man viel, das sprechen ist dann nochmal schwieriger, aber wenn du die Hemmschwelle übertreten hast, dann geht das auch gut voran!:)

      Löschen
  2. Hi, Ich möchte auch gern eine Andere Sprache lernen.Kannst du mir Tipps oder sowas bitte geben?

    AntwortenLöschen