Montag, 8. August 2016

Der letzte Montag// Gastfamilie?!

Hej,

Mittags
Ich habe ja gehofft, dass ich heute endlich meine Gastfamilie kriege. Bisher noch nichts, klar der Tag ist noch etwas länger, aber ich denke, dass Frau Keil längst angerufen hätte. Heute vormittag habe ich erst einmal einen Vogel aus unserer Küche gerettet, dann habe ich die letzten Sachen zusammengesucht. Mein "Outfit" für den Flug liegt auch schon auf meinem Tisch bereit.
Also an Schuhen nehme ich meine Wanderschuhe (die ich erst noch putzen musste) und drei Paar Chucks mit. Dann habe ich noch vier lange Hosen, zwei hellblaue und zwei schwarze, drei kurze Hosen (eine ziehe ich auf dem Flug an), eine Regenjacke, eine wärmere Outdoorjacke und eine lange Unterhose dabei. Der Rest (T-Shirts und so) muss ich heute abend noch mal schauen, was im Endeffekt jetzt mitkommt und was da bleibt.
Den Rest vom Tag werde ich noch mit meiner kleinen Schwester verbringen. Zusammen in die Stadt, Gastgeschenke kaufen und ins Kino. Naja, meine Gastgeschenke werden jetzt halt echt unpersönlich, aber da kann ich ja nichts dafür.

Nachmittags
So schnell kann es gehen!
ICH HABE MEINE GASTFAMILIE!! 
Es war echt witzig, ich war mit meiner kleinen Schwester im Kino, in Pets. Der Film war echt super! Dann habe ich ihr noch einen Donut bei Dunkins' gekauft und mir so ein Kaffeegedöns. Donutmampfend verkündet meine Schwester, wie perfekt es wäre, wenn ich jetzt meine Familie bekommen würde. Ich lächele nur müde, die Hoffnung habe ich aufgegeben. Um die Uhrzeit zu checken schaue ich auf mein Handy. Ein Anruf in Abwesenheit. Von DFSR. Herzattacke. Mit zitternden Hände drücke ich auf "Rückruf".
Und da kam es. "Du hast deine Gastfamilie."
Mein Hirn hatte einen kleinen Aussetzer und ich konnte nur vor mich hinstottern.

Für mich geht es ganz in den Süden. Nach Trelleborg :)
Ich hätte nie erwartet, dass ich so weit in den Süden komme. Ich hätte mit der Mitte oder mit Kiruna gerechnet, aber Skåne ist perfekt. Direkt am Meer. 
Meine Gastfamilie besteht ganz klassisch aus Värdmamma, Värdpappa och två barner. Zwei Kinder. Zwei kleine Gastbrüder. Ich freue mich einfach richtig krass!
Puuuuuuuuuuuuh!
Hoffnung niemals aufgeben!
Vi ses,
Linnea    
 

Kommentare:

  1. Na siehst du! Ooh ich freu mich für dich, die Familie klingt doch super:)
    Und jetzt Daumen drücken, dass es bei den anderen auch noch klappt ...

    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch Linnea🎉
    Dann lag ich in meinem Brief (den du morgen! lesen darfst) also doch richtig😅

    AntwortenLöschen